KSB Warendorf KSB Warendorf
Home
Aktuelles-News
Der Kreissportbund
   Warendorf e.V.
Vereine
Sportbildungswerk -
   Ausbildung/Fortbildung/Qualifizierung
   2018
NRW bewegt seine
   Kinder / Sportjugend
Kreta 2018
Skireisen 2018
Sportbildungswerk -
   Sportreisen &
   Wellness-Wochenenden
Bewegt ÄLTER werden in
   NRW
Integration durch
   Sport
Sportabzeichen
Dokumente zum
   Download
Anreisehinweis
Sportgeräteverleih
Kontakt
Impressum
Datenschutz
BOLAS
BOLAS

Der Name BOLAS kommt aus dem Spanischen und bedeutet Kugeln. Folgende Gedanken haben zu diesem Begriff geführt:
Im Sport werden Kugeln gern verwendet. Im weitesten Sinne ist ein Fußball auch eine Kugel. Sport verbindet Menschen auf der ganzen Welt. Die Welt ist auch eine Kugel. Aus der Antike gibt es eine Erzählung, nach der zwei Menschen eine Kugel waren und so gelebt haben, bis man sie gewaltsam trennte. Diese Erzählung gilt bis heute als erklärendes Bild, warum Menschen immer auf der Suche nach einem anderen Menschen, der sie ergänzt, sind. Übertragen auf die Flüchtlingssituation in unserem Land kann man dieses Bild auch nutzen: Menschen werden gewaltsam von ihrem Land getrennt und suchen Zuflucht bei Menschen, mit denen sie wieder leben können.
Schließlich bedeutet BOLAS für die Organisatoren aber
Berufliche Orientierung und Lizenz Ausbildung Sport

Wie das geht?
Zwei Jugendintegrationskurse (Deutschkurse) mit insgesamt 1000 Unterrichtseinheiten werden unterbrochen von einer Sportwoche und einer anschließenden Übungsleiterausbildung. Nach Prüfungen in beiden Teilen findet ein Orientierungskurs, ein Berufssprachkursus, ein Bewerbungscoaching und schließlich ein Berufspraktikum statt.
Ziele der insgesamt 14 Monate langen Gesamtausbildung sind:
Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen erleichterten Zugang zum 1. Arbeitsmarkt ermöglichen bzw. die Zugangschancen zu Ausbildung / Lehre und Beruf verbessern.
Sie zu einem ehrenamtlichen Engagement in einem Sportverein oder -verband motivieren und dieses verstetigen.
Den Bereich Sport als Katalysator zum Integrationsmotor Sprache gesellschaftlich etablieren bzw. die Gesellschaft dafür intensiv sensibilisieren.
Das Modellprojekt liefert Ergebnisse, die geeignet sind, eine Ausweitung auf alle interessierten Kreise und kreisfreien Städte mit ihren Kreis-und Stadtsportbünden (auch „grenzübergreifend“) zu realisieren.


Zielgruppen und Profiteure sind:

Junge Menschen mit Migrationshintergrund im Alter bis 27 Jahren

Zur Steuerungsgruppe für dieses Projekt gehören:

    Kreissportbund Warendorf e.V.
    Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.
    Kreis Warendorf
    BIMS (Bildungsinstitut Münster)
    SBH West
    Staatskanzlei des Landes NRW



Druckversion anzeigen



Suche | Sitemap | Impressum